Digital – 7€
(Bandcamp Download)

Hinter tief in Felsspalten verwobenen Pfaden
eröffnet sich unserem Blick eine karge Landschaft,
eine kalte Weite voller zu lüftender Geheimnisse,
die nur darauf warten, besungen und bespielt zu werden.
Türme aus Stahl und Stein ragen aus dieser Wüste empor,
wie Pfeiler, die die Stalaktitendecke stützen wollen,
doch sie erreichen sie nicht.
Nebelschwaden wabern zu ihren Füßen und bilden ein zweites Meer,
ebenso wie jenes, das an die steilen Küsten grenzt
und dessen schwarzes, stilles Wasser reglos daliegt.
Die Stille in dieser Welt ist ebenso erdrückend wie befreiend.
 
"Kein Schall dient Kommunikation" 

Ab 06.04.2021 digital erhältlich auf allen großen Stramingplattformen, YouTube und Co.
Das Album umfasst 12 düstere Songs, die den geneigten Zuhörer in die Weiten Asmaraes einführen.